sistergold . Gästebuch aktuell

Rainer Dombrowski schreibt am :

Der Abend im Alten Bahnhof Kettwig am 08.06.2018 war sehr amüsant und sehr unterhaltsam. Eine sehr, sehr stimmige Unterhaltung, trotz gefühlter Saunatemperatur im Saal. Wie war denn dann wohl das Temperaturgefühl auf der Bühne? Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen zumindest im Ruhrgebiet.

mehr lesen…

Günther S. schreibt am :

Es ist der Nachmittag des 9.6.2018. Ich radle nichtsahnend die Hildesheimer Str. hinunter: Aegi, Maritim Hotel, 100 m weiter sehe ich rechts vor mir eine junge Frau, schwarz gekleidet, auf dem Rücken ihres T-Shirts steht "Sistergold". Ich fahre vorbei und denke immerzu: Sistergold! Das sagt dir doch was. Dann dämmert es mir, ich bremse das Fahrrad ab, wende und steige vor der jungen Frau ab: Entschuldigen Sie! sage ich, ich habe auf Ihrem T-Shirt Sistergold gelesen, ich kenne diese Gruppe und habe sie schon im Konzert erlebt. Freundliche Reaktion der Dame mir gegenüber. Wann können wir Sie denn wieder in Hannover erleben? frage ich. Wo haben Sie uns denn auf der Bühne erlebt? fragt die Musikerin. Das erste Mal bei einer Preisverleihung im kl.Sendesaal des NDR. Dann in der Kreuzkirche. da war ich sogar zufällig bei der Einspielprobe mit dabei. Und im Pavillon. - So ergibt sich auf der sommerlich glühend heißen Hildesheimer Str. ein kurzes, fröhliches, intensives, temperamentvolles Gespräch. Moment mal, sage ich, Sie sind doch die Sopransaxophonistin, oder? Ja, sagt sie, Sopran und Bariton. Außerdem bin ich die Kleinste in der Gruppe. Als wir über die Konzerttermine sprechen, sagt sie: Kommen Sie doch nach Gifhorn, oder nach Hemmingen im Januar. Ja! Das werde ich gerne, liebe Frau Inken Röhrs. Vielen Dank für diese nette Begegnung und für die anregende Unterhaltung. Mit den allerbesten Wünschen für Sie und die Gruppe.

mehr lesen…